s
English English

Meldungen



Aktuelles >

Call for Abstracts
Vom 13.-17. Februar 2017 findet in Erlangen/Nürnberg eine Interdisziplinäre Klausurwoche zum Thema: "Zwischen moralischer Empörung und rechtlicher Unsicherheit. Ethische, rechtliche und soziale Herausforderungen des Gene Editing" statt. Mehr
Peter Dabrock zum Vorsitzenden des Deutschen Ethikrats gewählt
Prof. Dr. Peter Dabrock ist in der konstituierenden Sitzung des neu zusammengesetzen Deutschen Ethikrats zum Vorsitzenden gewählt worden.
Peter Dabrock in die Kammer für öffentliche Verantwortung der EKD berufen
Prof. Dr. Peter Dabrock ist vom Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland in die Kammer für öffentliche Verantwortung berufen worden. Die Kammer für öffentliche Verantwortung besteht seit 1949 und hat nach der Grundordnung der EKD die Aufgabe, die leitenden Organe der EKD zu beraten. Seit ihrem Bestehen hat sich die Kammer für öffentliche Verantwortung mit zahlreichen politischen und sozialethischen Grundsatzfragen beschäftigt und kirchliche Stellungnahmen zu ihnen vorbereitet.
Neues Projekt zu ethischen Fragestellung im Bereich der IPS Forschung von der Bayerischen Forschungsstiftung bewillgt
Das neue Projekt ist Teil des Verbundprojektes "Humane Induzierte Pluripotente Stammzellen - ForIPS" und wird für einen Förderzeitraum von vier Jahren gefördert. Das Projekt leistet das ethische Monitoring der in dem Gesamtverbund integrierten (bio-)medizinischen Forschungen und entwickelt hiervon ausgehend governance-Richtlininen für den Bereich der IPSZ-Technologien und die Biobanken als ihren Verwendungskontexten.
Neue Publikation "Individualzed Medicine"
Der von Peter Dabrock, Matthias Braun und Jens Ried editierte Sammelband "Individualized Medicine between Hype and Hope. Exploring Ethical and Societal Challenges for Healthcare" ist erschienen.
Festveranstaltung 125 Jahre Paul Althaus - Eine Herausforderung
Anlässlich des 125. Geburtstages von Paul Althaus lädt das Fachgebiet Systematische Theologie des Fachbereichs Theologie der Friedrich-Alexander-Universität am Dienstag den 05.02.2013, um 18.00 Uhr s.t. in die Orangerie, Schlossgarten 1 in 91054 Erlangen zu einer Festveranstaltung ein, die sich mit den zugleich herausfordernden wie bedeutenden Facetten des Erlanger Theologen auseinandersetzt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird Altrektor Prof. (em.) Dr. Gotthard Jasper anlässlich des Erscheinens seiner Paul Althaus Biografie ein Schlaglicht auf Leben und Werk des Jubilars werfen. Die aktuellen theologischen Herausforderungen, die sich aus dem Wirken Althaus' ergeben, werden von Prof. Dr. Wolfgang Schoberth und Prof. Dr. Peter Dabrock (mehr)
Veranstaltung zum Thema Beschneidung
Aus aktuellem Anlass findet am 12.11.2012 ein Gespräch mit den FAU-Professoren Dr. Heiner Bielefeldt / UN-Sonderberichterstatter über Religions- und Weltanschauungsfreiheit, Dr. Peter Dabrock / Stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Ethikrates sowie Dr. Wolfgang Rascher / Vorsitzender des Klinischen Ethikkomitees des Universitätsklinikums Erlangen zum Thema "Beschneidung. Worum es in der aktuellen Debatte (auch) geht" statt. Die Veranstaltung findet im Raum TSG HS A (Kochstraße 6, 91054 Erlangen) um 18.00 ct Uhr statt. Weitere Informationen...
Monografie "Befähigungsgerechtigkeit" ist erschienen
Die Monografie "Befähigungsgerechtigkeit. Ein Grundkonzept konkreter Ethik in fundamentaltheologischer Perspektive" ist im Oktober 2012 im Gütersloher Verlagshaus erschienen
Special Issue in Public Health Genomics
Das aktuelle Special Issue (15(5)/2012 wurde von Peter Dabrock editiert und trägt den Titel "Privacy, Data Protection and Responsible Government. Key Issues and Challenges in Biobanking".
Emerging Fields Lecture gestartet
Am 27.06. sind die Emerging Field Lectures mit dem Vortrag gestartet. Die weiteren Vorträge sind (immer Mittwochs am 04.07.2012, 11.07.2012 sowie am 18.07.2012 jeweils um 18.00st Uhr in der Aula des Schlosses, Erlangen.
Peter Dabrock in den Vorstand des Deutschen Ethikrates gewählt
In der ersten Sitzung des Deutschen Ethikrates in neuer Besetzung wurde Peter Dabrock gemeinsam mit Jochen Taupitz und Wolf-Michael Catenhusen zum Stellversitzenden Vorsitzenden des Deutschen Ethikrates gewählt. Neue Vorsitzende des Deutschen Ethikrats ist Christiane Woopen.
Peter Dabrock zum Mitglied im Deutschen Ethikrat ernannt
Peter Dabrock ist als Mitglied des Deutschen Ethikrates berufen worden. Dabrock und zwölf weitere Kandidaten wurden auf einer gemeinsamen Liste aller Fraktionen einstimmig gewählt und vom Präsidenten des Deutschen Bundestages berufen
EFI-Projekt Bio-Objects and Bio-Subjets gestartet
Das neue Emerging Field Projekt "Bio-Objects and Bio-Subjects. Exploring the Interface of  Science, Technology and Society" hat zum 01.01.2012 begonnen. Die Koordination des Projektes wird Matthias Braun übernehmen.
Einladung zu Szenarienworkshop und Podiumsdiskussion
Genauere Diagnosen, bessere Therapien, Medikamente  mit weniger Nebenwirkungen, verbunden mit einer größeren Kosteneffizienz – das sind die prominentesten Hoffnungen, die sich mit der ‚Individualisierten Medizin‘ (IM) verbinden. Ausgehend von diesen Visionen werden die Auswirkungen der IM auf unserere Gesundheitsversorgung in einem Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit am 26.01.2012 diskutiert.
Publikation zur Ethik in der Synthetischen Biologie
Der interdisziplinäre Sammelband "Was ist Leben im Zeitalter seiner technischen Machbarkeit? Beiträge zur Ethik der Synthetischen Biologie" widmet sich vor dem Hintergrund der vielfältigen und sehr unterschiedlichen konzeptionellen, ethischen und sozialen Bewertungen der Synthetischen Biologie der Widerkehr der alten Fragen nach den Charakteristika von »Leben«, der Abgrenzung des Belebten vom Unbelebten und in diesem Zusammenhang auch der Anwendbarkeit traditioneller naturwissenschaftlicher sowie philosophisch-ethischer Kategorien. Der Sammelband geht diesen Fragen nach, indem er biologische, philosophische und theologische Perspektiven miteinander ins Gespräch bringt und auf Ihren Ertrag und ihre Orientierungsleistung hin befragt.
Publikation zur Adipositasprävention
Auf der Suche nach effektiven Konzepten zur Eindämmung von Übergewicht und Adipositas werden u.a. die Bereitstellung und Vermittlung von Produktinformationen sowie Ernährungs-, Bewegungs- und Gesundheitswissen als Schlüssel zur Problemlösung gesehen.Der interdisziplinäre Sammelband "Informierte Selbstbestimmung als Ziel staatlicher Adipositasprävention. Das Leitbild des 'mündigen Verbrauchers' im Spiegel von Recht und Ethik" geht diesen Ansätzen mit verschiedenen Kommunikations- und Informationsansätzen von Politik, Verbraucherschützern und Industrie nach und hinterfragt diese unter rechtlichen, ethischen und kommunikationswissenschaftlichen Gesichtspunkten.
Jens Ried gewinnt TTN-Essay-Preis
Die Arbeitsgruppe gratuliert Jens Ried zum Gewinn des TTN-Essay-Preis 2011. Der Titel des Essays lautet: "Theologie – eine Lebenswissenschaft. Zu den Möglichkeitsbedingungen einer Theologie der Zoё" Die Verleihung des Preises erfolgt im Rahmen der TTN-Mitgliederversammlung am 19.05.2011.
Bewilligung Nachwuchswissenschaftler Netzwerk Adipositasforschung
Die Arbeitsgruppe hat erfolgreich das Nachwuchswissenschaftlernetzwerk 'Young Investigators' Network on Obesity' im Rahmen der zweiten Förderphase des Kompetenznetzwerkes Adipositas beantragt. Die Koordination des Projekts wird Jens Ried übernehmen.
Zeitschrift für medizinische Ethik
Peter Dabrock wurde in den Wissenschaftlichen Beirat der 'Zeitschrift für medizinische Ethik' berufen.
Berufung in die DFG-Senatskommission
Peter Dabrock wurde in die DFG-Senatskommission für tierexperimentelle Forschung berufen
Stellungnahme 
Stellungnahme zu dem Brief der Alt-Bischöfe zum Thema Homosexualität
Portrait
Portrait über Peter Dabrock  in der Nürnberger Zeitung vom 19.01.11
Berufung in die European Group on Ethics (EGE)
Der Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, hat Peter Dabrock in die „European Group on Ethics in Science and New Technologies“ berufen.
Stellungnahme
Stellungnahme zur Lockerung des Kondomverbots seitens des Papstes
Zentrale Ethikkommission bei der Bundesärztekammer
Peter Dabrock wurde erneut in den Vorstand der zentralen Ethikommission bei der Bundesärztekammer berufen
EKD-ad-hoc-Kommission zu den aktuellen Herausforderungen im Gesundheitswesen
Orientierungshilfe des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zu den aktuellen Herausforderungen im Gesundheitswesen, EKD-Text 110, 2010
Bewilligung der BMBF-Klausurwoche "Individualisierte Medizin"
Die Klausurwoche wird vom 26.09.2011 bis zum 02.10.2011 an der FAU Erlangen-Nürnberg stattfinden und bietet eine internationale Plattform für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Der Call for Papers ergeht Anfang 2011
Projekt "Engineering Life" gestartet
Peter Dabrock und Jens Ried nahmen an dem Kickoff-Meeting des BMBF-Projektes "Engineering Life" teil, in welchem die Arbeitsgruppe gemeinsam mit Kollegen der Albrecht-Ludwig-Universität Freiburg, dem Karlsruher Institut für Technologie sowie der medizinischen Hochschule Hannover an ethischen, kultur- und wissenschaftstheoretischen Fragen der Synthetischen Biologie forscht.
EKD-ad-hoc-Kommission zur Sexualethik
Peter Dabrock ist zum Vorsitzenden der EKD Ad-hoc-Kommission zur Sexualethik gewählt worden
Zentrale Ethikkommission bei der Bundesärztekammer
Prof. Dr. Peter Dabrock wurde zum dritten Mal in die Zentrale Ethikkommission bei der Bundesärztekammer berufen
PRESCIENT beim Fraunhofer ISI, Karlsruhe
Peter Dabrock wurde in das panel of experts des Projektes „PRivacy and Emerging SCIENces and Technologies (PRESCIENT)“ berufen
Synmikro
Zentrum für Synthetische Mikrobiologie
ServusTV. Talk im Hangar-7: „Ware" Gesundheit, Donnerstag 22.04.10, 21.15 Uhr
Peter Dabrock - Theologe und Sozialethiker an der Universität Marburg und Vorsitzender der Kommission „Gesundheitsversorgung“ der Evangelischen Kirche in Deutschland: Er warnt davor, die Schwachen in der Gesellschaft durch Reformen im Gesundheitswesen noch mehr zu benachteiligen